Adobe Reader, Flash, Shockwave – Offline Installationspakete ohne unerwünschte Softwarezugaben

Versucht man sich von der Adobe-Website den kostenfreien Adobe-Reader zu laden, wird man nur einen Installer, der während der Ausführung das eigentliche Softwarepaket vom Adobe-Server nachladen möchte erhalten. Außerdem tritt man sich – wenn man unvorsichtigerweise immer nur auf “weiter” klickt – ungewünschte Software-Zugaben mit ein. Beim Versuch ein Adobe-Flash-Player oder Adobe-Shockwave-Player Installationspaket zu finden, ergeht es einem auch nicht besser.

Adobe Reader Standard-Installer (Online) mit Softwarezugaben
Adobe Reader Standard-Installer (Online) mit Softwarezugaben

 

Adobe bietet jedoch auch offline installierbare, ohne Software-Zugaben versetzte Installationspakete (MSI & EXE-Installer) an, bemüht sich jedoch redlich diese vor der Öffentlichkeit zu verbergen. Möchte man diese mit der Suchmaschine seines geringsten Misstrauens aufspüren, besteht der Trick darin, nach “Redistributable Package” zu suchen. Adobe rückt die Download-Links üblicherweise nur nach Abschluss einer “Redistribution License” heraus, gänzlich geheim halten lassen sich diese nützlichen URLs aber freilich nicht – und so findet man mit den passenden Suchbegriffen freilich auch über Tante-Google ans Ziel:

 

Adobe Reader, Flash, Shockwave Offline-Installationspakete ohne unerwünschte Softwarezugaben
Adobe Reader, Flash, Shockwave Offline-Installationspakete ohne unerwünschte Softwarezugaben

 

You May Also Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.