Adobe Acrobat Reader DC – Werkzeugleiste dauerhaft ausblenden (ohne Werkzeuge starten)

Adobe-Reader Werkzeuge dauerhaft ausblenden

Adobe verfolgt seit geraumer Zeit den Ansatz, ihre Produkte mit SaaS (Software as a Service) zu verzahnen und so zusätzliche Einnahmen zu lukrieren. Im aktuellen Adobe Reader stehen zahlreiche Funktionalitäten zur Verfügung, die tatsächlich nur mittels eines kostenpflichtigen Adobe Kontos online genutzt werden können. Diese Funktionen werden über das rechts vom Dokument platzierte Werkzeug-Fenster sehr penetrant angeboten:

Adobe-Reader Werkzeuge
Adobe-Reader Werkzeuge

Schaltet man diese Werkzeuge über Anzeige -> Ein-/Ausblenden -> Werkzeugfenster aus, so ist diese Einstellung nicht dauerhaft gespeichert, sondern die Bildschirm-Platz-verschwendenden Werkzeuge werden beim nächsten Programmstart wieder penetrant eingeblendet:

Adobe-Reader Werkzeuge ausblenden
Adobe-Reader Werkzeuge ausblenden

Abhilfe schafft das Setting: Bearbeiten -> Voreinstellungen … -> Dokumente -> Werkzeugfenster für jedes Dokument öffnen welches zu deaktivieren ist.

Adobe-Reader Werkzeuge dauerhaft ausblenden
Adobe-Reader Werkzeuge dauerhaft ausblenden

Es müssen BEIDE Einstellungen getätigt sein, damit die Werkzeuge in weiterer Folge nicht mehr bei jedem Programmstart angezeigt werden.

Updates zu diesem Beitrag: 

Update 20.01.2017: Adobe hat mittlerweile Updates herausgegeben, Version 2015.023.20053 sieht geringfügig anders aus.
Die Einstellung ist zu finden unter: Bearbeiten -> Voreinstellungen … -> Dokumente -> “Aktuellen Status des Werkzeugsfensters speichern
Screenshot identisch wie nachfolgend bei 04.04.2018 vermerkt:

Update 04.04.2018: Adobe hat mittlerweile abermals Updates herausgegeben, Version 2018.011.20038  
Die Einstellung ist zu finden unter: Bearbeiten -> Einstellungen … -> Dokumente -> “Aktuellen Status des Werkzeugsfensters speichern

Adobe Reader Werkzeuge ausblenden v2015.023.20053
Adobe Reader Werkzeuge ausblenden für Adobe Acrobat Reader DC – Version 2015.023.20053 und 2018.011.2038 sowie 2019.008.2071

Update 08.10.2018: Adobe hat mittlerweile auf Version 2019.008.20071 aktualisiert. Die Einstellung ist weiterhin wie im Screenshot zuvor bei Version 2018.011.2038 zu finden unter: Bearbeiten -> Einstellungen … -> Dokumente -> “Aktuellen Status des Werkzeugsfensters speichern

Mittels Anzeige -> Ein-/Ausblenden -> Werkzeugfenster wird das Werkzeugfenster nun jedoch nicht mehr vollständig ausgebelendet, es bleibt eine vertikale Symbolleiste ganz rechts sichtbar. Diese kann jedoch mit einem Klick auf den untersten Button “Aufgabenbereich ausblenden” ebenfalls deaktiviert werden kann. Diese Einstellung bleibt auch gespeichert, sofern man “Aktuellen Status des Werkzeugsfensters speichern” zuvor korrekt konfiguriert hat.

Adobe Acrobat Reader - Auf Symbole verkleinerte Werkzeuge ausblenden - Version 2019.008.2071
Adobe Acrobat Reader – Auf Symbole verkleinerte Werkzeuge ausblenden – Version 2019.008.2071

Konfiguration direkt mittels Registry-Keys vornehmen

Hinweis: Diese Settings hier galten vor Juni 2023, sind nun veraltet!

Wer sich die manuelle Konfiguration ersparen will, kann folgende Registry-Keys direkt konfigurieren. Dieses hierfür fertig vorbereitete Reg-File kann hierzu verwendet werden: 

Adobe-Acrobat-Reader-Werkzeugleiste-ausblenden.reg.zip

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Adobe\Acrobat Reader\DC\AVGeneral]
; Standardeinstellung Werkzeugleiste ausgeklappt = "Expanded" 
; auf eingeklappt ("Collapsed") aendern
"aDefaultRHPViewModeL"="Collapsed"
; Standardeinstellung Einstellungen merken ausgeschaltet waere 0
; Einstellungen merken auf 1:
"bRHPSticky"=dword:00000001

Adobe Acrobat ab Juni 2023: Manuelle Einstellung wirkt nicht, geänderter Registry-Zweig für Konfiguration

Ab der Adobe Acrobat Reader Version 23.003.20201 im Juni 2023 bemerken Anwender, dass die manuelle Konfiguration der Werkzeugleiste wie in den Screenshots oben gezeigt offenbar (nicht immer) Wirkung zeigt. Die Werkzeugleiste öffnet beim nächsten Adobe Acrobat Reader Start dennoch erneut. Was jedoch weiterhin zuverlässig funktioniert ist, die Settings per REG-Datei in die Registry zu importieren.

Wo sich die Einstellungen in der Registry befinden hängt davon ab, ob man eine 32bit oder 64bit Version von Adobe Reader installiert hat. Die 32bit Version hält die Einstellungen im Zweig:
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Adobe\Acrobat Reader\DC\AVGeneral]

In der 64bit Version werden die Einstellungen hingegen unter “Adobe Acrobat” statt “Acrobat Reader” gehalten:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Adobe\Adobe Acrobat\DC\AVGeneral]
; Standardeinstellung der Werkzeugleiste ist ausgeklappt = "Expanded"
; Werkzeugleiste stattdessen auf eingeklappt = "Collapsed" konfigurieren
"aDefaultRHPViewMode_L"="Collapsed"

; Standardeinstellung Werkzeugeleisten-Einstellungen merken
; ausgeschaltet waere 0, Einstellungen merken auf 1:
"bRHPSticky"=dword:00000001

In diesem Zusammenhang sie auch auf einen weiteren Blog-Post hingewiesen: Adobe Acrobat Reader Cloud Funktionen deaktivieren welcher sich zusätzlich zur Deaktivierung der Werkzeugleiste auch der Deaktivierung der unerwünschten Cloud-Funktionen widmet.

Das “neue” Registry-File ab Juni 2023 ist hier zum Download bereitgestellt:

Adobe-Reader-DC-Cloud-Feature-Lockdowns-und-Werkzeuge-ausblenden.zip

In der zum Download angebotenen ZIP-Datei enthalten sind vier REG-Dateien, jeweils zwei für die 32bit Version von Adobe Reader und zwei für die 64bit Version.

Ob Adobe Reader in 32bit oder 64bit genutzt wird erkennt man am Fenster-Titel wie folgt [1] vs. [2]:

Adobe Acrobat Reader, 32bit versus 64bit - erkennbar am Fenster-Titel
  • Adobe-Reader_32bit-Feature-Lockdowns_(HKLM-Policies)
    Adobe-Reader_64bit-Feature-Lockdowns_(HKLM-Policies).reg
    … setzt die oben erläuterten Feature-Lockdowns zur Deaktivierung der (kostenpflichtigen) Adobe Acrobat Cloud-Features um.
  • Adobe-Reader_32bit-Werkzeugleiste-ausblenden_(HKCU-Settings).reg
    Adobe-Reader_64bit-Werkzeugleiste-ausblenden_(HKCU-Settings).reg
    … deaktiviert die Werkzeugleiste und den Wizzard beim Start von Adobe Reader, der PDF-Dateien mit Adobe Acrobat verknüpfen möchte.

Die 64bit Version von Adobe Reader erwartet die Einstellungen in einem Zweig namens “Adobe Acrobat” während die 32bit Version von Adobe Reader diese im Zweig “Acrobat Reader” ablegt.

You May Also Like

149 Comments

  1. mhh…was mache ich wenn diese Option “Werkzeugfenster für jedes Dokument öffnen” in meinen Einstellungen gar nicht vorhanden ist???

    1. Die Option ist vorhanden, genau schauen – oben ist exakt angegeben in welchem Menü sie zu finden ist. Ansonsten prüfen ob wirklich Adobe Reader DC oder vielleicht doch eine andere abweichende Version genutzt wird.

  2. Danke Gunnar!
    Für alle die aufgrund der Firmen-Policy ihren Reader nicht einfach updaten können hilft vielleicht dieser Pfad (hier getestet mit Reader XI 11.0.16):
    Werkzeugleiste ausblenden
    Bearbeiten – Voreinstellungen – Dokumente – ersten Punkt “Letzte Anzeigeeinstellungen beim erneuten Öffnen von Dokumenten wiederherstellen”

    Diese Werkzeugleiste ist die Pest…

  3. Hallo, neuerdings erscheint immer beim Öffnen eines PDFs die “Werbung” für die Document Cloud. Wie kann man die entfernen, ohne sich anzumelden? Außerdem kann ich die Werkzeugleiste trotz Einstellungen nicht dauerhaft ausblenden: Beim Öffnen eines Dokuments sind die Häkchen wieder wie vorher (Neustart hilft auch nicht).
    Danke für Hinweise!

  4. Vielen Dank!
    Was für eine tolle Hilfe!

    Ich habe ja bisher immer die XI-er Versionen installiert, weil mir die rechte Leiste das PDF-Gesamterlebnis zerstört hat, aber Dein Tipp ist wunderbar.

    Dann steht ja der Intsallation des Adobe Reader DC nichts mehr im Wege!

  5. Vielen Dank!
    Die Beschreibung hat echt geholfen, die Seitenleiste ist echt nervig und ich bin froh, dass sie jetzt für immer verschwunden ist – naja, bis zum nächsten Update zumindest…

  6. Vielen Dank, das blöde Ding nervte schon ewig. Aber irgendwie ist man ja doch recht leidenstolerant und klickt es ein halbes Jahr erstmal weg, bevor man nach einer Lösung sucht. 🙂

  7. Danke
    Nach dem gefühlten 1000sten Mal wegklicken habe ich nach 10 Sekunden Google den Tipp hier gefunden und weitere 10 Sekunden später war ich das Problem los.

  8. Die Methode funktioniert leider nicht mehr bei der neusten Version 2015.023.20053 , weil Adobe die Einstellung “Werkzeugfenster für jedes Dokument öffnen” gelöscht hat.

  9. Die Methode funktioniert leider nicht mehr bei der neusten Version 2015.023.20053 , weil Adobe die Einstellung “Werkzeugfenster für jedes Dokument öffnen” gelöscht hat.

  10. Hallo! Kein Problem, man kann bei Version 2015.023.20053 die Option “Aktuellen Status des Werkzeugfensters speichern” Aktivieren. Da man ja vorher die Werkzeugleiste ausblendet, zieht diese Einstellung.
    Habe ich gerade getestet und funktioniert.

  11. Hi.
    Bei mir verschwindet das Häkchen immer automatisch wieder? Egal wie oft ich die beschriebene Einstellung vornehme. Selbst wenn ich ohne Neustart des Programms direkt danach wieder die Voreinstellungen aufrufe ist das Häkchen schon wieder weg.
    Hat irgendjemand von euch vielleicht eine Idee, woran das liegen könnte, bzw. wie man es beheben könnte?
    Mit Administrator starten hab ich schon probiert. Die Leiste nervt :/
    Danke im Voraus!

    1. Du musst nach unten scrolle und noch OK klicken, ist nicht wie bei Chrome oder Android, daß Änderungen autom. übernommen werden, hier muß nochmal ausdrücklich bestätigt werden !

    1. Das würde mich sehr wundern – falls jedoch tatsächlich zutreffend empfehle ich auf die derzeit aktuelle Version 15.23.20070.215641 zu aktualisieren – soeben geprüft, funktioniert wie beschrieben.

  12. Großes Lob für den Hinweis: hab mich schon die ganze Zeit über die nervtötende Voreinstellung aufgeregt. Weiter so!!

  13. Besten Dank dafür. Ein Schelm wer böses denkt und sich wundert, dass diese Option so herrlich verschwurbelt wurde. Ich habe mir gerade einen abgesucht. Und die “Nötigung” zu Online-Services übertreibt Adobe momentan schon ein wenig. Ich hoffe, dass mein LR6 auch in Zukunft als Desktop-Variante erhalten bleibt. Aber dieses Produkt wird z.B. auch nur noch ganz am Rande beworben – im wahrsten Sinne des Wortes.

  14. Danke, Danke, Danke.

    Oh Gott ich wüsche Dir nur das Allerbeste.
    Endlich die Abschalte für diese nervtötende, penetrante Dr*cksfunktion gefunden.

    Was man mit dem Entwickler/Manger dieser Funktion machen sollte darf man hier nicht schreiben.

    Nocheinmal. Danke, Danke, Danke.

  15. Vielen lieben Dank! Habs versucht selbst herauszufinden, Ewigkeiten rumgeklickt und es hat nicht funktioniert. Danke für die Anleitung 🙂 Endlich kein Balken mehr vorm Gesicht

  16. Danke für den Tipp. Das hat endlich funktioniert.
    Ich habe die Version 2017.012.20095
    Hier ist es jetzt genau anders herum.
    Unter Bearbeiten –> Voreinstellungen –> Dokumente muss das Häkchen “Aktuellen Status des Werkzeugfensters speichern” aktivieren (!), aber erst nachdem man die Leiste auch ausgeblendet hat. Deaktiviert man diese Option wieder, dann erscheint auch wieder das Werkzeugfenster, obwohl man nichts verändert hat.

  17. Hurrrayyy!!!! Danke, ich denke nun habe ich weitaus weniger Nervkopfschmerzen und Mausklickfingerkrampf weil der Mist da nicht mehr auftaucht!

  18. Diese Werkzeugleiste hat mich ewig gestört, nach dem gefühlt 500sten mal wegklicken, hat Dein Tip das Problem endlich gelöst und ist einen Unzen Goldbarren wert. Hier sollte die Funktion Paypal-me integriert sein, wenn jeder eine Kleinigkeit (ab 1 Cent) spendet, kannst Du Dir das Gold kaufen.

  19. Danke, danke endlich!

    Habe ich einfach selber nicht gefunden, dachte mit “Letze Anzeigeeinstellung beim erneuten Öffnen von Dokumenten wiederherstellen” ist das erledigt, mitnichten.

    Super!

  20. Bei mir funktioniert es leider nicht, verwende die Version 2018.011.120038, bei mir fehlt auch die Option :”Werkzeugfenster für jedes Dokument öffnen” bei heißt die Option: Aktuellen Status des Werkzeugfensters speichern.
    Hat jemand einen Tipp?

  21. In der Version 2015.006.30033 (15.006.30033.2205) ist dies nicht möglich. Es gibt unter “Documents” diesen Haken einfach nicht.
    Wie kann ich trotzdem diese nervige Tools pane dauerhaft ausblenden?
    Danke!

    1. Version 2015.006 ist mehr als 3 Jahre alt, Du solltest aus Sicherheitsgründen daher dringend Updaten!.
      Die Einstellung ist aber auch in 2015.006 vorhanden, habe die 2015er Release damals geprüft (siehe mein Vermerk oben).

  22. Hallo Gunnar,
    ich hatte dieses lästige Panel dank deines Tips auch jahrelang deaktivert. Seit dem letzten Release/Update vor Kurzem (2019.008.20071) taucht das Panel aber standardmäßig wieder auf. Zwar in reduzierter Form mit nur den Symbolen (nennt sich Aufgabenbereich), lenkt aber trotzdem unnötig ab.
    Leider ist auch die oben genannte Option in den Einstellungen verschwunden.
    Gibt es dafür eine Lösung oder sind wir der Bevorbundung durch Adobe ausgeliefert?

    1. Hallo Chris,
      Danke für den Hinweis. Mein Tipp funktioniert grundsätzlich weiterhin unverändert, ich habe soeben die Anleitung nochmals mit Version 2019.008.20071 geprüft. Zusätzlich muss nun lediglich diese von Dir bereit erläuterte vertikale Symbolleiste noch einmalig manuell ausgeblendet werden. Ich habe oben im Artikel ein “Update 08.10.2028” für Version 2019.008.20071 ergänzt.

  23. Hallo Gunnar,
    danke für deine schnelle Rückmeldung! Leider ist wie gesagt die Option “Aktuellen Status des Werkzeugsfensters speichern” bei mir nicht mehr vorhanden… Siehe: https://ibb.co/ks1bM9
    Folglich merkt sich der Acrobat auch nicht den Status des ausgeblendeten Aufgabenbereiches und er erscheint beim Öffnen jedes Dokumentes. Irgendeine Idee? Bei dir scheint es die Option ja noch zu geben…
    VG Chris

  24. Hallo Chris,
    Bei Vergleich Deines Screenshots mit meinem Adobe Acrobat Reader DC 2019.008.20071 fällt mir auf, dass Du auch zahlreiche Einstellungs-Kategorien wie z.B. Farbmanagement, Inhaltsbearbeitung, Aus PDF konvertieren etc… hast, die nicht Bestandteil von Adobe Reader sind. Ich vermute daher, dass Du NICHT Adobe Acrobat Reader DC installiert hast sondern ein anderes Produkt (z.B. die Acrobat Vollversion?).

    Ich habe die beiden Registry-Keys die modifiziert werden müssen nun identifiziert und oben im Artikel ergänzt. du kannst direkt die REG-Datei von oben herunterladen und anwenden.

    1. Hallo Gunnar,
      stimmt, ich besitze den Acrobat in der Vollversion. Bis vor dem letzten Update gab es dort (glaube ich) allerdings auch die Möglichkeit, sämtliche Leisten standardmäßig auszublenden. Zumindest war es bei mir so eingestellt.
      Aber dein Registry-Trick hat geholfen! Ich musste nur den ersten Eintrag auf “Collapsed” ändern und nun ist alles wie zuvor. Vielen Dank dafür!
      Gruß, Chris

  25. Guten Tag,

    wie kann ich die Werkzeuge ausblenden, wenn ich “Werkzeugfenster für jedes Dokument öffnen” nicht habe??
    Wie kann ich hier einen Screenshot zeigen?

    Herzliche Grüße
    Andrea

  26. Endlich eine knappe, aktuelle und eindeutige Hilfe (Registry). Auch für “Laien” 😉
    Schade dass Dein Eintrag (bei mir) soweit unten auftaucht und alle “Vorredner) nicht auf dem neuesten Stand sind.
    Vielen Dank

  27. Windows 10 in Kombination Adobe DC 2019.008. 20081
    Jegliche Konfigurationskombination verlief ohne Erfolg.
    Wollte schon selbst in der Registry suchen, habe aber dann glücklicherweise den Patch gefunden.
    Der Adobe Reader ist mittlerweile nur noch 2te Wahl für mich.

    Danke, jetzt verhält sich die Werkzeugleiste bzw. Aufgabenbereich wie gewünscht!
    Er ist dauerhaft geschlossen.

  28. Bei mir klappts nicht habs jetzt 3 mal so gemacht und es bringt nix. wenn ich wieder im Menü gucke ist der HAcke an dem Kästchen Einstellung speichern wieder weg

  29. Lieber Herr Haslinger,

    vielen Dank für Ihre Information.

    Bei mir war es wichtig, dass ich

    1. Seitenleiste minimieren

    1.Das Feld erst jetzt aktiviere, nachdem ich die Seitenleiste “eingefahren” hatte. (Vorher muss dieser Punkt deaktiviert sein.)

    2. Dann in diesem Menü nach unten scrollen und Ok klicken. (Erst dann wird diese Einstellung gespeichert.)

    3. Neues Dokument aufmachen, bei diesem Sollte dies nun funktionieren.

  30. Version: 21.1.20145.425325
    Hallo, ich möchte, dass bei Öffnen einer PDF-Datei die Miniaturansicht angezeigt wird. Für einzelne Dateien geht das, aber eben dann nur für diese Datei. Ich hätte gerne eine Voreinstellung durch welche das bei allen Dateien funktioniert sobald sie mit Acrobat geöffnet werden.

    In den Voreinstellungen bin ich nicht fündig geworden.

    BG Benji W.

  31. Funktioniert nicht wirklich:

    1. Werkzeugfenster (Shift+F4) wird nur minimiert dargestellt, bzw. Button zum Einblenden verbleibt.
    2. Werkzeugleiste (F8) kann nicht dauerhaft ausgeblendet werden.
    3. Menüleiste (F9) kann nicht dauerhaft ausgeblendet werden.
    4. Navigationsfenster (F4) kann nicht dauerhaft ausgeblendet werden, bzw. Button zum Einblenden verbleibt.
    5. Lesemodus (Ctrl+H) kann nicht dauerhaft voreingestellt werden.

    Muss wohl auf Sumatra PDF umsteigen…

  32. Hallo
    seit Freitag haben wir wieder eine neue Version und die Einstellung funktioniert nicht mehr 🙁 Der Ort der Einstellung ist noch gleich, der Haken ist gesetzt, aber beim nächsten Öffnen geht die Tool Spalte einfach wieder mit auf. es ist sooo nervig, da sie auch fast die Hälfte der Sicht einnimmt.
    Hat noch jemand das Problem?

    1. Gemäß aktueller Adobe-Anleitung https://helpx.adobe.com/acrobat/kb/disable-right-hand-pane-in-acrobat-reader.html sollte dies weiterhin funktionieren.

      Ich habe jedoch auch bemerkt, dass die Einstellung direkt im Adobe Acrobat durch Setzen des Hakens nicht mehr zuverlässig greift. Die Registry-Einträge direkt zu setzen wirkt hingegen zuverlässig, ich habe hierzu übrigens einen neueren Blog-Post geschrieben der auch das Thema Cloud-Features deaktivieren aufgreift. Links ist oben ergänzt.

      1. Leider nein. Die neue Version ist eh eine Verschlimmbesserung meiner Meinung nach. Der Haken ist jedenfalls gesetzt, trotzdem öffnet sich jedes Mal wieder die Toolbox. Dann habe ich es mit dem Weg über die Registry versucht. Auch hier sollten die Angaben nun stimmen. Trotzdem öffnet sich – trotz Neustart – jedes Mal wieder die Toolbox. Es ist zum Verrücktwerden und ich verstehe den Grund nicht, weil alle Einstellungen gemacht sind. Gibt es noch eine dritte Möglichkeit, die ich probieren kann?

        1. In Version 23.003.20201 ab Juni 2023 werden diese Registry-Settings unter “Adobe Acrobat” und nicht mehr unter “Acrobat Reader” gesucht und ausgewertet. Ich habe oben im Blog-Post den entsprechenden Hinweis und das neue Registry-File zum Download ergänzt.

  33. Ich habe hier Version 23.003.20201. Bei
    HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Adobe\Adobe Acrobat\DC\AVGeneral
    besteht ein Eintrag, er heißt jedoch nicht aDefaultRHPViewModeL sondern aDefaultRHPViewMode_L mit Unterstrich.
    Das Ändern seines Werts ergibt bei mir jedoch keinen Unterschied, der Adode-Bauchladen bleibt geöffnet.
    Ich habe auch bRHPSticky, aDefaultRHPViewModeL und gar aDefaultRHPViewModeExL testweise hinzugefügt – ohne Erfolg.

    1. Hallo jens
      Ich habe leider auch immer noch das gleiche Problem, habe auch sämtliche Änderungen wie in der neuen Beschreibung, angepasst.
      Toolbox öffnet weiterhin jedes Mal.
      Irgendwas scheint immer noch zu sein. Absolute Verschlimmbesserung diese neue Version.
      Hoffe weiterhin auf die Lösung.
      LG Mona

      1. Ich vermute ihr nutzt nicht die 64bit Version von Adobe Reader sondern die 32bit Version? Ich habe jetzt noch einmal auf einem frisch installierten Gerät getestet und festgestellt, dass meine REG-Dateien nur für die 64bit Version gelten. Ich habe den Download daher nun überarbeitet und ergänzt, er enthält nun die REG-Dateien sowohl für 64bit als auch für 32bit, der Blog-Post wurde dahingehend mit Informationen ergänzt.

  34. Hallo Jens,

    das Problem bleibt auch bei mir nach Anpassung der Registry weitestgehend bestehen (Adobe 64bit Version Juni 2023). Die Toolbar öffnet sich immer noch mit, jedoch sind keine Tools mehr zu sehen. Das löst aber mein Problem nicht, weil mir so Teile des Dokuments nicht direkt angezeigt werden, da ich die Toolbar (wenn auch ohne Einträge) immer noch schließen muss. Hast du noch eine Idee?

  35. Hallo noch einmal,

    ich habe das Problem nun anders gelöst:

    Nachdem ich die Registry-Einträge – wie von Jens vorgegeben – in meiner 64-bit Version von Adobe angepasst habe und die Toolbar selbst (wenn auch nun ohne Einträge) immer noch aufpoppte, finde ich im Menü von Acrobat nun den Eintrag “Neue Ansicht verwerfen” oder so ähnlich. Nach Klick auf diesen Eintrag wird Adobe neu gestartet und siehe da: Alles ist wieder wie vorher (ohne die nervige Toolbar). So wirst du dein Problem ebenfalls beheben, Mona!

    Viele Grüße

    Markus

    1. Markus, ich küss dein Auge xD

      Ich habe auch die 64-bit-Version und trotzdem hat das bisherige Vorgehen nix gebracht, die Toolbar ging trotzdem immer wieder (mit Einträgen) auf.
      Ich bin echt super dankbar für die ganze Hilfe und Unterstützung, Tips und Tricks. Hier hat dieses Mal leider nix geholfen und ich war echt am Verzweifeln und hab gehofft, es wäre wirklich irgendein Fehler von Adobe und dass es demnächst noch mal ein ungeplantes Update gibt, um das zu beheben.

      Aber mit diesem einfachen Klick hat es jetzt tatsächlich funktioniert! Danke~

    2. Datei -> neue Adobe Ansicht deaktivieren
      Das hat bei mir auch funktioniert, nachdem die Registry Einträge nix gebracht haben.
      Danke Markus!

  36. Vielen Dank !!! 🙂
    Das Ausblenden des Werkzeugfensters beim Starten funktioniert. Ich hätte sicher ewig gesucht.
    Viele Grüße
    Andreas

Schreibe einen Kommentar zu docTom Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert