A-Trust Bürgerkarten-Zertifikat(e) in Firefox und Thunderbird über PKCS#11 nutzen

Kurzanleitung zur Nutzung der A-Trust Bürgerkarten-Zertifikate (Maestro-Karte, Dienstausweise, e-Card, …) in Firefox – inklusive Hinweis, wie nicht nur das RSA- sondern auch das auch das ECC-Zertifikat angesprochen werden kann.

Nach Installation des A-Sign Clients oder der A-Sign Bürgerkartensoftware (Download von https://www.a-trust.at/ATrust/Downloads.aspx) kann die PKCS#11 Bibliothek wie folgt eingebunden werden:

Firefox bzw. Thunderbird: Menü Einstellungen => Icon “Erweitert”
=>Registerkarte Verschlüsselung => Button “Kryptographie-Module”
=> Neues Kryptographie-Modul laden => C:\Windows\System32\ASignp11.dll auswählen.

Damit nicht nur das Verschlüsselungszertifikat (auf der e-Card der 3. Generation als RSA-Zertifikat auf der Karte aufgebraucht) sondern auch das qualifizierte Signaturzertifikat (auf der e-Card als ECC-Zertifikat vorhanden) genutzt werden kann, müssen die hierfür tauglichen Applikationen in der Registry “freigeschaltet” werden.

Unter Windows XP bzw. Windows Vista/7 in 32bit einen Schlüssel “firefox.exe” hinzufügen:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\A-Trust GmbH\a.sign Client\ShowSigFor\firefox.exe

Unter Win7 64bit einen Schlüssel “firefox.exe” hinzufügen:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\A-Trust GmbH\a.sign Client\ShowSigFor\firefox.exe

Danach wird in Firefox nicht nur das RSA- sondern auch das ECC-Zertifikat zur Auswahl angeboten.

Weitere Hinweise findet man im A-Trust Forum:
https://forum.a-trust.at/viewtopic.php?f=5&t=5129

You May Also Like

2 Comments

  1. Weitere Hinweise wären toll gewesen…

    Schön wenn der Forums-Link zuerst daran scheitert, dass Chrome das SSL Zertifikat verweigert und dann daran, dass die Seite nicht mehr gefunden wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.